Berlin

Die Metropole Berlin ist aufgrund ihrer Geschichte, ihrer ständigen Veränderung und ihres reichhaltigen Kulturprogramms immer wieder eine Reise wert. Die Highlights unserer Reisen der Saison 2017/18 sind Konzerte mit den Berliner Philharmonikern und ihrem scheidenden Chefdirigenten Sir Simon Rattle u.a. mit dem Besuch eines seiner letzten Konzerte im Juni sowie ein Konzert mit ihrem designierten, neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko. Die erste szenische Produktion im neu eröffneten, grandiosen Pierre Boulez Saal ist zu erleben. Auch die seit 2010 wegen Renovierung geschlossene Staatsoper Unter den Linden, die im Oktober feierlich wieder eröffnet wird, besuchen wir: bei einem der Präludiums-Konzerte gleich zu Beginn und dann mit den Opernproduktionen des laufenden Spielbetriebs ab Januar. Wunderbare Solisten locken uns zusätzlich in die Konzerte. In die Stadt zieht uns aber auch die vielfältige Museumslandschaft, u.a. mit einem neuen Museum im benachbarten Potsdam; kombinierte Stadtrundfahrten und -führungen bringen uns die weitläufige deutsche Hauptstadt näher.

Freitag, 6. – Montag, 9. Oktober 2017
Pierre Boulez Saal: «LUTHER – dancing with the gods» von Robert Wilson mit dem Rundfunkchor Berlin: die erste szenische Produktion im Pierre Boulez Saal.
Staatsoper Unter den Linden: Wiener Philharmoniker, Zubin Mehta (Leitung) – Brahms, Haydn, Bartók
Konzerthaus: Schauspiel mit Mendelssohns Bühnenmusik zu «Ein Sommernachtstraum» mit Ellerhein Girl‘s Choir, Konzerthausorchester Berlin, Olari Elts (Leitung), Schauspieler des estnischen Theaters NO99 – eine für das Konzerthaus Berlin adaptierte Inszenierung

 

Mittwoch, 24. – Sonntag, 28. Januar 2018
Pierre Boulez Saal: Daniel Barenboim (Klavier) – Debussy
Staatsoper Unter den Linden: «Jewels» – Ballett von Georges Balanchine
Philharmonie: Berliner Philharmoniker, Mariss Jansons (Leitung), Daniil Trifonov (Klavier) – Schumann, Bruckner

 

Donnerstag, 22. – Sonntag, 25. Februar 2018
Pierre Boulez Saal: Daniil Trifonov und Sergei Babayan (Klavier) – Schumann, Strawinsky, Rachmaninow
Staatsoper Unter den Linden: Mozart, Die Zauberflöte
Philharmonie: Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle (Leitung), Daniel Barenboim (Klavier) – Dvorák, Bartók, Janácek

 

Donnerstag, 29. März – Montag, 2. April 2018
Festtage in der Staatsoper Unter den Linden
mit Staatskapelle Berlin, Staatsopernchor, Daniel Barenboim (Leitung):
Konzert mit Martha Argerich (Klavier), Anna Prohaska (Sopran) u.a. – Debussy
Wagner, Parsifal
Duo-Rezital mit Martha Argerich und Daniel Barenboim (Klavier) – Wagner, Debussy
Verdi, Falstaff

 

Donnerstag, 12. – Sonntag, 15. April 2018
Pierre Boulez Saal: Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier) – Beethoven, Schubert, Haydn
Staatsoper Unter den Linden: Mozart, Die Zauberflöte
Philharmonie: Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko (Leitung), Yuja Wang (Klavier) – Ljadow, Prokofjew, Schmidt

 

Freitag, 15. – Mittwoch, 20. Juni 2018
Pierre Boulez Saal: Sir András Schiff (Klavier & Einführung) – Bach, Partiten 1-6
Konzerthaus: Konzerthausorchester Berlin, Juraj Valcuha (Leitung), Vilde Frang (Violine), Nicolas Altstaedt (Violoncello) – Brahms, Strauss
Philharmonie: Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle (Leitung), Krystian Zimerman (Klavier) – Bernstein, Lindberg, Korngold